Design-Element vor Überschrift Prävention und Früherkennung - Seite 2

grundriss_11

Bitte auf die einzelnen Stationen des Grundrisses der Ausstellung klicken

menue_1 Geschichte im Überblick
menue_2 Was ist Diabetes
menue_3 Insulin - Hormon zum Leben
menue_4 Die frühen Messgeräte
menue_5 Frühe Behandlungsmethoden
menue_6 Messen mit Präzision
menue_7 Behandlung fast schmerzfrei
menue_8 Medizintechnik für die Therapie
menue_9 Neue Erkenntnisse
menue_10 Heute mit Diabetes leben
menue_11 Prävention und Früherkennung
menue_12 Diabetes und Computer
menue_13 Schwertfischkonzept
menue_14 Semantisches Netz

menue_11 Prävention und Früherkennung


FindRiskTest als Animation "Bin ich gesund? Werde ich gesund bleiben?"
Testen Sie sich selbst!


Typ 2 Diabetes entsteht unmerklich und "schleichend" – es tut ja auch nichts weh. Bis zu zehn Jahren können ohne Beschwerden vergehen, bis die Zuckerkrankheit spürbar wird. Umso wichtiger sind regelmäßige Vorsorge und Selbstbeobachtung.

Tests, die helfen, das eigene Risiko zu erkennen:
  • - Waage: regelmäßig Körpergewicht feststellen
  • - Bandmaß: Bauchumfang messen und damit das Fettgewebe im Bauchraum ermitteln
  • - Findrisk-Test: eigenes Risiko erkennen unter Einschluß der familiären/ erblichen Belastung
  • - Blutdruck-Messgerät: Blutdruckwerte prüfen
… und einfache Beispiele, selbst etwas zu tun:

Körperliche Aktivität:
  • - Ergometer-Fahrrad, Laufband, Stepper
  • - Bewegung an der frischen Luft

Richtige Ernährung / Diät-Hilfsmittel:
  • - Nährwerttabellen
  • - Küchenwaage
  • - Kochbücher


Klicken Sie auf das Bild, um selber den Find-Risk-Test zu machen.